HI, ICH BIN ANNIKA!

HI, SCHÖN, DASS DU DA BIST

Mein  Name  ist  Annika,  ich  bin  25  Jahre  alt  und  ich  LIEBE  Nutella. Wenn  du noch ein bisschen mehr über mich  und  meine  Arbeit  erfahren  möchtest,  dann  bist  du  hier  genau  richtig!

Social Media verleitet uns immer mehr dazu, uns mit Perfektion zu schmücken und unsere besten Tage als unser tagtägliches Leben zu präsentieren.  Aber ist es nicht viel schöner – und auch streßfreier, einfach authentisch zu sein? Also hier bin ich – ganz authentisch und nicht einmal annähernd perfekt, in der Hoffnung, dass du hier ein kleines bisschen Loslassen kannst, vom Vergleichen mit Anderen. Und in der Hoffnung, dass du siehst, dass du gut bist, wie du bist und dass da, wo du jetzt grade stehst, genau dein Platz ist.
Denn wie heißt es so schön und wahr – don’t compare your worst days to someones perfect instagram-feed. Oder so ähnlich.

Grade sitze ich also in an den Knien ausgebeulter Jogginghose, wirklich unschönem Messy-bun und Oversize-Bandshirt-Pulli vor meinem Rechner. Ungeschminkt. Und in meinen Kuschelsocken. Das ist auch der häufigste Anblick, den man von mir im everday-life erhaschen kann. Aber wer sagt denn, dass Träume verfolgen aufgeräumt und gutaussehend stattfindet?
Ich liebe Naschen leider ein bisschen zu sehr und kann mich nur schwer vor Nutella und Co. retten. Meinen Lebensgefährten (wie meine Mama findet, dass ich ihn nennen sollte – es ist mir ein Rätsel, wie dieses Wort jemals so jung und verrückt wie wir es sind klingen soll) – also meinen Freund kenne ich schon sehr, sehr lange. Gute 20 Jahre, wenn man die Grundschulzeit einrechnet, in denen wir uns ab und an mal auf dem Schulhof gesehen haben. Richtig gefunkt hat es bei uns aber erst vor 4 Jahren. Good things come to those who wait. Und ich hab lang gewartet. Der Herr war nicht so einfach rum zu bekommen.
Mein Traumurlaub ist definitiv Camping mit unserem T5 Bus. Keine Verpflichtungen, keine Termine, einfach losfahren und schauen, wo man landet. Und morgens Pommes frühstücken, weil man vergessen hat, einzukaufen und dass heute Sonntag ist.  Abgesehen von den Dingen, die im Urlaub so passieren, bin ich ein ordnungsliebendes – fast schon -fanatisches – Etwas.

WARUM FOTOGRAFIE?

Sooo, viel wichtiger ist aber ja, warum ich mich gerade für diesen Beruf entschieden habe. Mir war lange nicht klar, was ich genau beruflich machen will – wie wahrscheinlich vielen – also hab ich Abi gemacht, studiert, Praktika in allem Möglichen gemacht, etc. pp, um am Ende dann doch bei der Fotografie zu landen – definitiv meine bisher beste Entscheidung.
Und jetzt ein kleines Statement, warum ich meinen Job wirklich liebe, neben schönen Männerhintern und heißen Frauen in Unterwäsche gibt es nämlich noch viel mehr. Ich LIEBE diese glücklichen Gesichter, wenn ihr mit euren Bildern nach Hause geht. Dieses Erstaunen und die Frage „Waaaaas, das bin ich?“ – Ja und du bist ne verdammt heiße Socke!!! Als Mensch stehst du vor meiner Kamera im Vordergrund. Du sollst dich wohl und schön fühlen. Und wenn ich dir nach unserem gemeinsamen Fotoshooting ein paar Tage später deine Bilder zukommen lasse, dann will ich, dass dir alles aus dem Gesicht fällt und du rundum zufrieden bist. Mit dir. Und mit deinen schönen Bildern. Ich möchte, dass du dich wieder wie neu in dich verliebst. Dass du die Begeisterung für dich wieder aufleben lässt. Und ich LIEBE, wenn es funktioniert!

Fotografiere ich ausschließlich Models?

Wurde ich tatsächlich schon ein paar mal gefragt. Wahrscheinlich ein riesiges Kompliment an meine Kunden und meine Arbeit. Ich fotografiere nicht nur Models. Tatsächlich sind Models eher die Ausnahme. Hauptsächlich fotografiere ich ganz „normale“ – aber einfach immer super tolle Menschen. Große und kleine Menschen, dünne und dicke Menschen, Männer und Frauen und manchmal auch Männer und Frauen gemeinsam. Menschen mit langen Haaren, Menschen mit kurzen Haaren, Menschen die schon Kinder haben, junge Menschen, nicht mehr so junge Menschen. Menschen, die rundum zufrieden mit sich sind und andere, die sich anschauen und nicht so zufrieden sind. Ganz egal, zu welchem dieser Menschen du gehörst – sexy und schön sein kann jeder! Du brauchst keine Modelmaße und musst keine Posingkönigin sein – wir arbeiten zusammen daran, dass du auf jedem Bild vorteilhaft und super sexy abgebildet bist. Vermeintliche „Makel“, die du vielleicht an dir siehst, werden wir in den Hintergrund rücken und bringen deine Schokoladenseite zum Vorschein. Dafür bin ich ja da …
So und nach diesem endlosen Geschreibe über mich und meine Arbeit, wird es Zeit, dich mal kennen zu lernen! Ich freu mich riesig auf dich! Wenn du Fragen hast, gerne mehr über meine Preise oder den Ablauf eines Fotoshootings erfahren möchtest oder du mir einfach nur mal Hallo sagen möchtest, dann schreib mir doch einfach oder ruf mich an.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Entdecke meine Arbeiten!

In meinem Portfolio bekommst du einen Einblick in meine Arbeiten
aus echten Kunden-Shootings.

Zum Portfolio ⟩